Die SLG Beekower Shooters

Die SLG

Als Schießleistungsgruppe (SLG) sind die Beeskower Shooters im "Bund der Militär- und Polizeischützen" (BDMP) organisiert. Der BDMP ist ein nach §15 Waffengesetz anerkannter Schießsportverband und bildet somit die rechtliche Grundlage für die legale Ausübung unseres Hobbies.

Und damit sind wir auch schon beim Thema:
das Hobby "Großkaliberschiessen".


Generell geht es beim Schießen als Leistungssport darum, in verschiedenen - vom Gesetzgeber genehmigten - Disziplinen ein möglichst gutes Ergebnis zu erzielen. Die "Leib- und Magen Disziplin" der Beeskower Shooters ist hierbei der Precision Pistol Competition 1500, kurz PPC1500. So ist unser SLG Vorsitzender, Mario Triepke, auch gleichzeitig Landesreferent PPC 1500 für Berlin-Brandenburg.
Da wir eine sehr aktive SLG sind, stellen wir außerdem für den Landesverband den Referenten für Sportliche Flinte (Jörg Schanko) sowie den Landessportleiter (Dietmar Schulz).


Eine ausführliche Beschreibung der PPC 1500 Disziplin finden Sie hier, eine Übersicht aller im BDMP geschossenener Kurzwaffen-Disziplinen finden Sie hier.


Auch wenn, wie bei jedem Hobby auch, der Ausgleich zum Berufsalltag und der Spaß an der Sache wichtige Voraussetzungen sind: wie bei allen anderen Sportarten erzielt man gute Ergebnisse nur durch regelmäßiges Training. Wir trainieren daher in der Regel 1 mal pro Woche. Vor nationalen und internationalen Wettkämpfen, an denen wir häufig und gern teilnehmen, auch öfter.